Fahrgastzählung

Zählmodul 1

Durch den Einsatz von Fahrgastzählsystemen können die Fahrzeugdisposition und die Kundenzufriedenheit wesentlich verbessert werden. Wichtige Punkte bei den Themen Ökonomie und Kundenbindung. Die Technik ist mittlerweile so weit entwickelt, dass eine Zählgenauigkeit von über 99 Prozent erreicht werden kann.

Zählmodul 2

Bei dem kombinierten Einsatz von Videoschutz und Fahrgastzählung können die Daten auf nur einem Rechner (Rekorder) gespeichert und mittels Datenübertragung per LTE/4G/3G in Echtzeit übertragen werden. Es gibt sogar eine Empfehlung des VDV die Zähldaten an Hand von stichprobenartigen Auswertungen der Videoaufzeichnungen zu überprüfen. Im Vergleich zu den früher angewandten manuellen Zählungen bietet dieses Verfahren eine deutliche Reduzierung von Aufwand und Kosten bei gleichzeitiger Präzisierung der Zähldaten.

Auch im Vergleich zu autarken Zählsystemen bietet der kombinierte Einsatz der Technik eine mögliche Kostenreduzierung von bis zu 50 Prozent.

Selbstverständlich kann die Fahrgastzählung auch als Stand-alone-Lösung oder auf Kundenwunsch in zwei getrennten Systemen als Ergänzung zu einem Videoschutzsystem eingesetzt werden.

Lassen Sie sich von mir zu den Einsatzmöglichkeiten und technischen Lösungen beraten!